Aitutaki Reisen | Traumstrände, Unterwasserwelt und Riesenmuscheln

Aitutaki ist eine einsame und betörend schöne Perle im Meer. Das Glück, auf diesem Eiland verweilen zu dürfen, teilt sich der Gast mit kaum zweitausend Einwohnern von Aitutaki. Immerhin ist dies das am meist bevölkerte Atoll dieser Region der Cook-Inseln im südlichen Pazifik. Im Jahr 1789 entdeckten die Engländer Aitutaki - und noch immer sind Weltreisende fasziniert von diesen Gestaden. Das Meer hat hier eine besondere Qualität, und wer taucht, darf sich auf eine klare Unterwasserwelt freuen. Der Himmel präsentiert sich auf dieser zweitgrössten der 15 Cook Inseln fast immer strahlend blau und der feine Sand am Strand lädt zu Wanderungen oder aber auch nur schlicht zum Verweilen ein. Das warme Meer ist das Refugium der vom Aussterben bedrohten Grossen Riesenmuschel, die ein Gewicht von vierhundert Kilogramm und einen Durchmesser von bis zu einen Meter haben kann. Gerne kombinieren wir Ihre Aitutaki Reise mit anderen Destinationen der Südsee!

Kategorien:        
Gefundene Angebote: 7
Tipp

ab CHF 145.- pro Person

Einfaches Strandresort an der traumhaft schönen Lagune von Aitutaki. Ideal für unkomplizierte Gäste und Ruhesuchende.

ab CHF 64.- pro Person

Schöne Anlage an einem traumhaften weissen Strand gelegen.

ab CHF 210.- pro Person

Das persönlich geführte Strandresort bietet guten Komfort, Küche und Service sowie eine angenehme Atmosphäre.

ab CHF 223.- pro Person

Direkt am Strand in einem üppigen Garten gelegenes Boutique Villen Resort

ab CHF 486.- pro Person

Erstklassige Villen für Romantiker und Ruhesuchende. Hier wird der Traum von einem Häuschen auf Zeit in der Südsee wahr.

ab CHF 204.- pro Person

Auf der Privatinsel Akitua ggelegenes Resort mit viel polynesischem Flair und unterschiedlichen Zimmerkategorien für fast jeden Anspruch.

ab CHF 512.- pro Person

Das idyllische Bijou ist das beste Hotel der Insel und Mitglied der «Small Luxury Hotels of the World».

Aitutaki Ferien - Zahlreiche einsame und von Palmen gesäumte Strände

Lediglich am Horizont gewahrt der Urlauber die Schaumkronen grösserer Wellen. Sie prallen am Atoll ab und hinterlassen allein farbige Tupfer am Horizont des Meeres. Aitutaki ist ein beliebtes Ziel für Paare in ihren Flitterwochen, denn das Feeling auf dieser Insel kommt jener Atmosphäre sehr nahe, die der legendäre Robinson inhaliert haben muss. Überall gibt es hier einsame und von Palmen gesäumte Strände. Übrigens: Der weisse Sand wird auch deshalb niemals verunreinigt, weil es auf Aitutaki keine Hunde gibt. Es existiert eine regelmässige Flugverbindung zur 225 Kilometer nördlich gelegenen Hauptinsel Rarotonga. Die Einheimischen von Aitutaki ernten Bananen, Kokosnüsse und Passionsfrüchte, und in den Restaurants stehen die Früchte des Meeres auf jeder Speisekarte.