Vava'u Inseln | Inseltraum mit einem "Königs-Bier" in der Bounty Bar

Wo sind die Tonga-Inseln am schönsten? Die Einwohner der Vava'u sind sich da sicher: Natürlich bei uns! Und so sehen das auch viele Urlauber, die die Inselgruppe im Norden des Königreichs längst für sich entdeckt haben. So mancher Gast ist bereits fasziniert vom Anflug mit dem Blick auf die blauen Lagunen und auf die idyllischen Buchten. Einige dieser Vava'u Inseln sind komplett unbewohnt, und wer sich dort mit einem Boot absetzen lässt, der kann sich sehr schnell wie der legendäre Robinson fühlen. Treffpunkt der Reisenden aus aller Welt ist die im Zentrum von Neiafu gelegene Bounty Bar, wo der Blick auf den kleinen Hafen besonders reizvoll ist und wo das königliche "Royal Tonga-Bier" der absolute Renner ist. Auf den Vava'u Inseln haben sich einige Hotels und vor allem behagliche Lodges etabliert.

ab CHF 126.-  pro Person

Das Tauch- und Walbeobachtungsresort.

Tipp

ab CHF 159.-  pro Person

Kleines Resort mit Robinson Crusoe Charakter.

ab CHF 164.- pro Person

Malerisches Resort der gehobenen Mittelklasse in traumhafter Umgebung im Norden von Tonga.

ab CHF 370.- pro Person

Unterkunft an wunderschöner Lage - mit viel liebe zum Detail ausgestattet.

Segler ankern vor den Vava'u Inseln und möchten am liebsten für immer bleiben

Das Atoll Taunga ist zweierlei: Malerisch und abgeschieden. So etwas wie ein Meisterwerk der Schöpfung - ein irdisches Paradies. Die Sandstrände sind blütenweiss und das Korallenriff ein Tummelplatz für Meeresbewohner. So mancher Segler ankert hier und möchte am liebsten dort für immer verweilen. Sehr beliebt ist auch der Strandabschnitt, der sich auf der Insel Utungake "Lucky Beach" nennt. Wenn man so will, ist dies das Ende jeglicher Zivilisation, denn jenseits des weissen Sandes gibt es allein die Unendlichkeit des Pazifischen Ozeans. Mit seetüchtigen Kajaks kann man dort die Lagunen erreichen und wer im Atoll schwimmt, der fühlt sich angesichts der vielen bunten Fische wie in einem Aquarium.