Zurück zur Startseite

Südsee Rundreisen und Inselhüpfen | Die Qual der Wahl

Südsee Rundreisen und Inselhüpfen

Wer vor einer Rundreise in die Südsee die Qual der Wahl verabscheut, der sollte sich für ein Inselhüpfen entscheiden. Denn diese schillernde Welt des Pazifischen Ozeans hat so viele Perspektiven, dass es sich anbietet, sich für die Vielseitigkeit dieser romantischen Perlen im Meer zu öffnen. Die Südsee zählt zu den schönsten Regionen auf unserem Globus, doch diese Idylle ist von Europa so weit entfernt, dass es längerer Flüge bedarf, um zu diesen paradiesischen Inseln zu gelangen. Deshalb wäre es schade, es nur bei einer Insel und einem Traumstrand zu belassen. Tauchen Sie ein in diese faszinierende Welt mit einem immerwährenden warmen Klima, einem azurblauen Meer und Landschaftsformen, die man nie mehr vergisst. Ein Inselhüpfen oder eine Südsee Rundreise ist die ideale Form, um den Südpazifik zu bereisen und alle Facetten zu entdecken.

Lassen Sie sich ein unverbindliches Angebot für eine Südsee Rundreise oder Inselhopping zusammenstellen:

Ihre Ferienwünsche

Vorname *

E-Mail *

Name *

Telefonnummer *

Allein Französisch-Polynesien besteht aus 118 Inseln und Atollen

Südsee Rundreisen und Inselhüpfen Angebote Schweiz

Die Fiji-Inseln, Samoa, Französisch-Polynesien, die Cook-Islands, Tonga und Neukaledonien zählen zu den wichtigsten und schönsten Regionen des polynesischen Archipels. Sie sind weitgehend problemlos miteinander zu verbinden, da die Infrastruktur in diesem Zipfel der Welt ausgesprochen gut ist. Da aber allein Französisch-Polynesien aus 118 Inseln und Atollen besteht, wird man sich entscheiden müssen, welche dieser Urlaubsträume wahr werden sollen. Wassersportler, Taucher und Schnorchler kommen fast überall auf ihre Kosten, denn die Lagunen laden zu Aktivitäten aller Art ein. In den Korallengärten vor Moorea und Tahiti ebenso wie auf der traumhaften Insel Bora Bora.

Die beliebtesten Destinationen für Südsee Rundreisen:

Zur Begrüssung auf Tahiti eine Blumenkette aus den Blüten der Tiaré

Südsee Island Hopping Tahiti Luftaufnahme

Um vier Südsee-Inseln zu erforschen und einzutauchen in die Kultur dieser exotischen Regionen sollte man sich mindestens zwei Wochen Zeit nehmen. So könnten diverse paradiesische Gestade der Gesellschaftsinseln ein lohnendes Kombinationsziel sein. Mit dem Ausgangspunkt Tahiti, wo die Urlauber - wie eh und je - mit einer Blumenkette aus den Tiaré-Blüten begrüsst werden. Das kleine Moorea würde sich zum Akklimatisieren sehr gut eignen. Auch deshalb, weil dieses Juwel unter den polynesischen Inseln mit komfortablen Resorts und Hotels gesegnet sind. Fast alle befinden sich am Strand und vor einer immergrünen Vegetation. Die nächste Station beim Inselhüpfen in der Südsee könnte Bora Bora sein. Oder auch Huahine, Ringiroa oder Maupiti.

Kreuzfahrten durch die faszinierende Inselwelt der Südsee

Südsee Kreuzfahrten Angebote ab Zürich

Kreuzfahrten durch die faszinierende Inselwelt der Südsee sind eine besonders exklusive und beliebte Variante, um sich dieser fremden Region in den Weiten des Pazifischen Ozeans zu nähern. Alle namhaften Inseln Polynesiens verfügen über Häfen. Auch in Neukaledonien, wo sich wilde Gebirge, unberührte Regenwälder und kilometerlange Strände ausdehnen. Für die Ausflüge an Land - zum Beispiel auf Samoa, Tonga oder Fiji - bleibt genügend Zeit. Auch, um Einblicke in die Kultur der Völker dieser Inseln zu erhalten. Etliche Atolle sind mit Schnellbooten zu erreichen - individuell oder als geplante Tour einer Südsee-Rundreise. Unsere Polynesien-Experten in unserem Zürcher Reisebüro schneidern Ihnen ein Inselhüpfen durch die Südsee nach Ihrem individuellen Geschmack. Lassen Sie sich entführen zu den Sehnsuchtszielen am anderen Ende der Welt.